Weihnachtsshopping: So hilft dein Einkauf armen Kindern

Rund 2,7 Millionen Kinder in Deutschland sind nach Angaben des Mikrozensus von Armut betroffen. Das ist fast jedes fünfte Kind. Mit dem Online-Portal weihnachten.bonusspende.de ermöglicht die gemeinnützige Spendenbewegung „Deutschland rundet auf“ jetzt ganz einfach beim Weihnachtseinkauf, die Chancen dieser Kinder zu verbessern.

weiterlesen
Tina BeckWeihnachtsshopping: So hilft dein Einkauf armen Kindern

Marcel Fratzscher und Rüdiger Grube verstärken das Kuratorium von „Deutschland rundet auf“

Seit 1. Dezember 2017 zählen Prof. Marcel Fratzscher, Ph.D., Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) und Prof. Dr. Rüdiger Grube, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG, zum Kuratorium der unabhängigen Spendenbewegung „Deutschland rundet auf“.

weiterlesen
Tina BeckMarcel Fratzscher und Rüdiger Grube verstärken das Kuratorium von „Deutschland rundet auf“

1,7 Mio. Euro für faire Chancen aller Kinder in Deutschland

Das „Deutschland rundet auf“ Kuratorium hat die Fördermittelvergabe der Stiftung „Deutschland rundet auf“ für die nächste Förderrunde beschlossen. Für die sechs neuen Förderprojekte wird die gemeinnützige Spendenbewegung ab 2018 Spenden sammeln. Die Projekte hatten sich auf die Ausschreibung der Stiftung im März beworben und werden insgesamt 1.736.731 Euro an Fördermitteln erhalten.

weiterlesen
Tina Beck1,7 Mio. Euro für faire Chancen aller Kinder in Deutschland

„Ich konnte nicht glauben, dass Kinder in diesem reichen Land hungern“

Schauspielerin Uschi Glas ist Gründerin von „brotZeit e.V.“, unserem 28. Förderprojekt, für das wir aktuell Mikrospenden sammeln. Der Verein organisiert kostenloses Frühstück für Kinder an Brennpunktschulen in ganz Deutschland. Wir haben Uschi Glas gefragt, warum sie „brotZeit“ gegründet hat, wie das Projekt den Kindern hilft und was ihr Wunsch an die neue Bundesregierung ist, um faire Chancen für alle Kinder und Jugendlichen in Deutschland zu schaffen.

weiterlesen
Tina Beck„Ich konnte nicht glauben, dass Kinder in diesem reichen Land hungern“

Ein viel besseres Zeugnis für Marie

Marie* wohnt in einem fünfgeschossigen Plattenbau in Berlin-Hellersdorf. In der Wohnung lebt sie mit ihrer Mutter; der Vater hat Frau und Kind verlassen. „Wenn ich aufstehe, bin ich oft allein“, sagt die Zehnjährige. Denn Maries Mutter arbeitet als Krankenschwester im Schichtbetrieb. Sie ist deswegen meist nicht in der Lage, ihrer Tochter ein Frühstück zu machen. Auf den Unterricht konnte Marie sich manchmal kaum konzentrieren: „Darum waren meine Noten auch nicht gut“, sagt sie. Doch seit mehr als einem Jahr hat sich vieles geändert. Marie geht jetzt jeden Morgen vor der Schule zum brotZeit-Frühstück.

weiterlesen
Tina BeckEin viel besseres Zeugnis für Marie

Neue Bildungschancen? Mehr Bildungsinvestitionen!

DIW-Präsident Fratzscher fordert zielgerichtete Hilfe durch den Staat für Kinder aus benachteiligten Familien. Ex-Bahnchef Grube fordert massive Investitionen in Bildung. ‚Netzwerk Chancen‘ und ‚Deutschland rundet auf‘ hatten die Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft in die BMW Foundation Herbert Quandt eingeladen, um über neue Bildungschancen unter der neuen Bundesregierung zu diskutieren.

weiterlesen
Tina BeckNeue Bildungschancen? Mehr Bildungsinvestitionen!

Wirkungsbericht 2017 erschienen

Was wäre eigentlich, wenn man lästiges Kleingeld nicht daheim in der Blumenvase entsorgt, sondern einfach gleich im Laden lässt? Wie viel Geld kommt zusammen, wenn jeder den Einkaufsbetrag rund macht und die wenigen Cents spendet? Und was können wir gemeinsam erreichen, wenn wir diese Spenden in die Zukunft unserer Kinder investieren? Antworten auf diese Fragen gibt unser neuer Wirkungsbericht 2017.

weiterlesen
Tina BeckWirkungsbericht 2017 erschienen

Faire Chancen für Kinder – das plant die Politik!

Weltbeste Lehrerinnen und Lehrer, mehr Kindergeld, mehr Gemeinschaftsschulen  – das sind nur einige der Ideen, die Politikerinnen und Politiker umsetzen wollen, wenn sie in der neuen Bundesregierung die Gelegenheit dazu bekommen. Die verschiedenen Vorhaben vefolgen ein Ziel: Faire Chancen für Kinder und Jugendliche in Deutschland.

weiterlesen
Tina BeckFaire Chancen für Kinder – das plant die Politik!

Wolfgang Stumph übergibt 275.074,40 Euro für sozial benachteiligte Kinder

Wolfgang Stumph engagiert sich ehrenamtlich für unsere Spendenbewegung. In diesem Rahmen hat er gemeinsam mit der gemeinnützigen Organisation eine Großspende in Höhe von €275.074,40 an Papilio übergeben, ein bundesweites Präventionsprogramm für Kindergartenkinder, das die sozial-emotionalen Kompetenzen der Kinder stärkt und damit Sucht und Gewalt vorbeugt. Das Geld kam durch Mikrospenden zusammen, zum Beispiel durch das Aufrunden des Einkaufsbetrags beim Bezahlen an der Kasse („Aufrunden bitte!“) und monatliche Gehaltsspenden von Belegschaften.

weiterlesen
Tina BeckWolfgang Stumph übergibt 275.074,40 Euro für sozial benachteiligte Kinder