Wirkungsbericht 2017 erschienen

Was wäre eigentlich, wenn man lästiges Kleingeld nicht daheim in der Blumenvase entsorgt, sondern einfach gleich im Laden lässt? Wie viel Geld kommt zusammen, wenn jeder den Einkaufsbetrag rund macht und die wenigen Cents spendet? Und was können wir gemeinsam erreichen, wenn wir diese Spenden in die Zukunft unserer Kinder investieren? Antworten auf diese Fragen gibt unser neuer Wirkungsbericht 2017.

weiterlesen
Tina BeckWirkungsbericht 2017 erschienen

Faire Chancen für Kinder – das plant die Politik!

Weltbeste Lehrerinnen und Lehrer, mehr Kindergeld, mehr Gemeinschaftsschulen  – das sind nur einige der Ideen, die Politikerinnen und Politiker umsetzen wollen, wenn sie in der neuen Bundesregierung die Gelegenheit dazu bekommen. Die verschiedenen Vorhaben vefolgen ein Ziel: Faire Chancen für Kinder und Jugendliche in Deutschland.

weiterlesen
Tina BeckFaire Chancen für Kinder – das plant die Politik!

Wolfgang Stumph übergibt 275.074,40 Euro für sozial benachteiligte Kinder

Wolfgang Stumph engagiert sich ehrenamtlich für unsere Spendenbewegung. In diesem Rahmen hat er gemeinsam mit der gemeinnützigen Organisation eine Großspende in Höhe von €275.074,40 an Papilio übergeben, ein bundesweites Präventionsprogramm für Kindergartenkinder, das die sozial-emotionalen Kompetenzen der Kinder stärkt und damit Sucht und Gewalt vorbeugt. Das Geld kam durch Mikrospenden zusammen, zum Beispiel durch das Aufrunden des Einkaufsbetrags beim Bezahlen an der Kasse („Aufrunden bitte!“) und monatliche Gehaltsspenden von Belegschaften.

weiterlesen
Tina BeckWolfgang Stumph übergibt 275.074,40 Euro für sozial benachteiligte Kinder

Ein neues Spielmobil – 250.000 Euro für ‚Falkenflitzer-Follows‘

Die Spendenbewegung „Deutschland rundet auf“ hat diese Woche im Beisein des Bundestagsabgeordneten Metin Hakverdi, einen Scheck in Höhe von 250.000 Euro an den Hamburger Verein zur Förderung der Jugendarbeit e.V. überreicht. Damit kann der Verein im Rahmen des neuen Projekts ‚Falkenflitzer-Follows‘ ein zusätzliches Spielmobil einsetzen, das Wohnviertel ansteuert, in denen viele geflüchtete Kinder mit ihren Familien leben. Eine zusätzliche pädagogische Fachkraft, die alle Aktivitäten rund um den ‚Falkenflitzer-Follows‘ betreut, wird ebenfalls aus den Mitteln finanziert.

weiterlesen
Tina BeckEin neues Spielmobil – 250.000 Euro für ‚Falkenflitzer-Follows‘