DEUTSCHLAND RUNDET AUF-Botschafter Ralf Schmitz übergibt €203.400-Scheck für von Armut betroffene Kinder

Köln, 1. Februar 2016 – Heute übergab der Comedian und DEUTSCHLAND RUNDET AUF-Botschafter Ralf Schmitz einen Scheck in Höhe von €203.400 an das gemeinnützige Projekt ‚Kindergarten plus’. Mit diesen Spenden erhalten 1.200 von Armut betroffene Kinder eine nachhaltige Chance.Kindergarten plus, das Praxisprogramm der gemeinnützigen Deutschen Liga für das Kind, stärkt die Persönlichkeit von Kindern, verringert ihr Problemverhalten und schult Erzieherinnen und Erzieher in Kindertageseinrichtungen darin, die sozialen und emotionalen Fähigkeiten vier- und fünfjähriger Kinder gezielt zu fördern. Die Eltern der Kinder werden in das Programm einbezogen.

Um Spenden für dieses Projekt zu sammeln, hat der DEUTSCHLAND RUNDET AUF-Handelspartner PENNY eine Verdopplungsaktion gestartet und vom 1.11.-31.12.2015 alle aufgerundeten Cents seiner Kunden verdoppelt. So wurden insgesamt, allein durch PENNY, Spenden in Höhe von über 96.000 Euro erzielt. Durch weitere Spenden erreichte die gemeinnützige Spendenbewegung DEUTSCHLAND RUNDET AUF das Gesamtspendenziel von 203.400 Euro. Damit werden insgesamt 120 neue Kindergärten geschult und 1.200 von Armut betroffene Kinder erhalten eine nachhaltige Chance.

Brian Beck von PENNY: „Wir freuen uns sehr, dass wir, gemeinsam mit unseren Kunden, so maßgeblich zu der Gesamtspendensumme von €203.400 für Kindergarten plus beitragen können. Als Partner der Spendenbewegung DEUTSCHLAND RUNDET AUF ist es uns eine Herzensangelegenheit, die Chancen von Armut betroffener Kinder in Deutschland zu verbessern. Kinder und Jugendliche zu fördern und ihnen faire Chancen zu geben ist schon lange ein wichtiger Bestandteil unseres sozialen Engagements.“

„Unser herzlicher Dank für dies außergewöhnlich große Spende geht – auch im Namen der Kinder – an alle Aufrunder und an DEUTSCHLAND RUNDET AUF. Durch diese Kooperation können wir noch mehr Kindergärten erreichen und dadurch weitere zahlreiche Kinder in ihrer Entwicklung stärken.“, freut sich Stella Valentien von Kindergarten plus.

Über DEUTSCHLAND RUNDET AUF
DEUTSCHLAND RUNDET AUF ist Deutschlands größte Spendenbewegung nach Einzelspenden und hat das Ziel, Kinderarmut in Deutschland zu beenden. Die von Christian Vater gegründete, unabhängige gemeinnützige Stiftung ermöglicht jedem, durch Aufrunden von Cents beim Einkaufen, die Chancen armer Kinder in Deutschland zu verbessern. Kunden der DEUTSCHLAND RUNDET AUF Handelspartner können Rechnungsbeträge durch die Worte „Aufrunden bitte!“ an der Kasse aktuell um maximal 10 Cent aufrunden. Die so gespendeten Cent-Beträge kommen zu 100% geprüften Projekten in Deutschland zugute. Alle geförderten Projekte geben von Armut betroffenen Kindern hier vor Ort die Chance auf eine bessere Zukunft, bspw. durch frühkindliche Bildung, Gewaltprävention oder Elternbildung. DEUTSCHLAND RUNDET AUF startete im März 2012. Seitdem haben bereits über 99 Millionen Kunden aufgerundet und so mehr als 4,7 Millionen Euro gespendet. Über 47.000 von Armut betroffene Kinder in Deutschland erhalten damit die Chance auf eine bessere Zukunft.

Alle Informationen unter www.deutschland-rundet-auf.de

Kontakt: Kirsten Altenhoff, Leiterin Kommunikation DEUTSCHLAND RUNDET AUF
Tel.: 030 – 78 95 00 39-34
ed.fua-tednur-dnalhcstuednull@ffohnetla.netsrik

Tina BeckDEUTSCHLAND RUNDET AUF-Botschafter Ralf Schmitz übergibt €203.400-Scheck für von Armut betroffene Kinder