Spendenziel

Mit dem Spendenziel von €300.000 wird die Vergabe von 60 umfassenden Bildungsstipendien mit zweijähriger Laufzeit an neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler ermöglicht. Die Jugendlichen werden langfristig in das START-Netzwerk integriert und profitieren auf ihrem weiteren Lebensweg von den persönlichen Kontakten und Bildungsimpulsen.

Gesellschaftliches Problem

Unsere Gesellschaft steht aktuell vor einer besonderen Aufgabe – der erfolgreichen Integration einer großen Gruppe neuer Zuwanderer. Für Kinder und Jugendliche ist der Schuleinstieg in ungewohnter Umgebung oft besonders herausfordernd: ohne Sprachkenntnis, ohne Einsicht in die Strukturen des Bildungssystems und unter finanziellen Nöten. Viele von ihnen durchlebten vor und während ihrer Flucht traumatische Ereignisse, die das Einleben erschweren. Zusätzlich sehen sich die Schülerinnen und Schüler oftmals rassistischen Anfeindungen ausgesetzt. Die gesellschaftliche Aufgabe besteht darin, frühzeitig Chancengleichheit zu fördern, um die Weichen für eine gelungene Integration zu stellen. Bildung kommt dabei eine Schlüsselrolle zu, denn Bildung schafft Perspektiven.

Lösungsansatz

START vergibt Stipendien an Jugendliche, die erst seit wenigen Jahren in Deutschland leben und begleitet sie zwei Jahre lang auf ihrem Bildungsweg. Mit dem START Stipendium werden die Jugendlichen dabei unterstützt, schneller in Deutschland anzukommen, ihre Potenziale zu entfalten und einen Bildungsabschluss zu erreichen, der ihren Fähigkeiten entspricht und ihnen den Einstieg in den Beruf ermöglicht.

START ist mehr als ein Stipendium. START ist eine Gemeinschaft, in der das Füreinander zählt. Das starke Netzwerk aus Stipendiaten und Ehemaligen unterstützt sich gegenseitig und hilft den Einzelnen auch über die Dauer der Förderung hinaus den eigenen Weg zu gehen, sich aktiv einzubringen und Perspektiven für sich uns andere zu schaffen.

Verbreitung

Die START Stiftung setzt sich zum Ziel, die Entwicklungschancen, zugewanderter Schülerinnen und Schüler zu verbessern. START unterstützt innerhalb der letzten fünf Jahre nach Deutschland zugewanderte Schülerinnen und Schüler bei der Orientierung im deutschen Bildungswesen. Das Programm hilft ihnen, einen zu ihren Fähigkeiten passenden Bildungsweg einzuschlagen. Vermittelt werden Schlüsselqualifikationen für die schulische und berufliche Laufbahn. Die START Stiftung begleitet und unterstützt dabei die Übergänge innerhalb der Schullaufbahn.

Zudem fördert START Sprachkompetenzen und befähigt die Stipendiatinnen und Stipendiaten dazu, Verantwortung für sich und andere und somit eine Vorbildfunktion für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in ihrem Umfeld zu übernehmen.

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten können Rat, Wissen, Erfahrungen und Kontakte direkt an Kinder und Jugendliche weitergeben. So leistet Start einen wertvollen Beitrag zur Integration und setzt Impulse für eine offene Gesellschaft.

Hintergrundinformationen

Tina BeckSTART – Schülerstipendienprogramm