DEUTSCHLAND RUNDET AUF bietet Mitarbeitern mit der Gehaltsspende die Möglichkeit, ihr Nettogehalt auf den nächsten vollen Euro aufzurunden und diesen aufgerundeten Kleinstbetrag zu spenden. Die Mindestspende liegt bei 50 Cent pro Monat und wird zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer geteilt.

DEUTSCHLAND RUNDET AUF übernimmt die sichere und transparente Spendenvergabe. Jeder Mitarbeiter kann stets nachverfolgen, wie und wo mit den gesammelten Gehaltsspenden armen Kindern in Deutschland geholfen wird.

Die technische Umsetzung ist einfach: DEUTSCHLAND RUNDET AUF stellt einen digitalen Assistenten, über den sich die Mitarbeiter anmelden und ihr Engagement selbst steuern können. Die Abwicklung erfolgt dann automatisch und ohne weiteren Aufwand.

GS-Logo-Descriptor_150

 

 

Wir haben Interesse und wünschen uns weitergehende Informationen.

Umfassende Informationen zur Gehaltsspende finden Sie auch auf www.die-gehaltsspende.de

zurück
Deutschland rundet aufGehaltsspende