Wir machen uns stark. Für die Kinder in Deutschland.

Deutschland ist ein reiches Land. Das stimmt. Aber der Wohlstand ist nicht gerecht verteilt. Viele Kinder in Deutschland haben schlechtere Chancen als andere. Vom 29. Mai bis 4. Juni 2017 wollen wir daher gemeinsam mit prominenten Botschaftern, Politikerinnen und Politikern, Partnerunternehmen, Förderprojekten und Organisationen bundesweit darauf aufmerksam machen, dass alle Kinder in Deutschland die gleichen Chancen haben sollten!
Und es ist so leicht, sich selbst für dieses Ziel zu engagieren. Denn schon mit kleinen Beiträgen, Aktionen und Spenden kann man etwas für Kinder in Deutschland tun. Wie das geht? In der WOCHE DER KINDER zeigen wir Aktionen, Ideen und Möglichkeiten. Mitmachen und ganz einfach Gutes tun ist die Devise!

Die Vorbereitungen für die WOCHE DER KINDER laufen auf Hochtouren. Ab Mai können Sie sich auf dieser Homepage informieren, wer in diesem Jahr dabei ist!

Unsere prominenten Botschafter der WOCHE DES AUFRUNDENS 2016

Guido Cantz,<br>Moderator

Guido Cantz,
Moderator

"2,5 Millionen Kinder in Deutschland sind von Armut betroffen. Diese Kinder haben wenig zu lachen und kaum Chancen auf eine bessere Zukunft. Mit DEUTSCHLAND RUNDET AUF kann sich jeder für diese Kinder einsetzen - mit nur zwei Worten und wenigen Cents. So macht Spenden Spaß!"

Cathy Hummels,<br>Moderatorin

Cathy Hummels,
Moderatorin

"In einem so reichen Land wie Deutschland sollte Kinderarmut kein Thema sein, aber das ist es leider. Deshalb freue ich mich, DEUTSCHLAND RUNDET AUF unterstützen zu können, indem ich Menschen zum Aufrunden motiviere. So geben wir alle gemeinsam Kindern eine Zukunftschance!"

Matthias Roll,<br>YouTuber

Matthias Roll,
YouTuber

"Ich habe wahnsinnig viel Glück gehabt und tue das, was ich gut kann und mir Spaß macht. Sehr viele Kinder hier in Deutschland können das nicht. Sie werden hineingeboren in ein Umfeld, das ihnen wenig zutraut und ihre Talente stoppt. Mit DEUTSCHLAND RUNDET AUF kann jeder diesen Kindern helfen."

Cornelia Poletto,<br>Spitzen-Köchin

Cornelia Poletto,
Spitzen-Köchin

„Ich erleben immer wieder, dass sehr viele Kinder hier in Deutschland nicht wissen, was gesunde Ernährung ist und wie wichtig sie für ihr weiteres Leben ist. Auch Bildungschancen sind stark abhängig von der sozialen Herkunft. Mit DEUTSCHLAND RUNDET AUF kann jeder diesen Kindern eine Chance geben.“

Hansi Müller,<br>Fußball-Legende

Hansi Müller,
Fußball-Legende

"Die Aktion Woche des Aufrundens finde ich sehr originell. Gerne unterstütze ich diese Initiativ, verbunden mit der Hoffnung, dass möglichst viele Menschen bei ihren Einkäufen aufrunden, und damit armen Kindern mehr Lebensfreude und Zuversicht ermöglichen."

Wolfgang Stumph, Schauspieler

Wolfgang Stumph, Schauspieler

"Dass Kinder in unserem reichen Land in Armut leben und keine Chance auf sozialen Aufstieg erhalten, akzeptiere ich nicht. Deshalb engagiere ich mich seit Jahren für benachteiligte Kinder. Durch das ganz einfache Aufrunden von lästigem Klimpergeld an der Kasse können wir alle dazu beitragen, dass diese Kinder sich auf ihre Zukunft freuen können."

Maxi Arland,<br>Moderator & Sänger

Maxi Arland,
Moderator & Sänger

"Ich fühle mich wie der Enkel von Millionen von Menschen, das ist ein schönes Gefühl. Viele Kinder kennen diese Geborgenheit nicht ansatzweise. Für diese Kinder müssen wir aufrunden. Für sie müssen wir Chancen schaffen.“

Magdalena Brzeska,<br> ehem. Profi-Turnerin

Magdalena Brzeska,
ehem. Profi-Turnerin

"Durch meine Arbeit als Chef-Trainieren mit jungen Nachwuchs-Gymnastinnen weiß ich, wie wichtig es ist, dass jedes Kind Teilhabe erlebt und faire Zukunftschancen hat. DEUTSCHLAND RUNDET AUF ermöglicht jedem, von Armut betroffenen Kindern wirksam zu helfen. Machen Sie mit! Sagen Sie "Aufrunden bitte!"

Bernd Regenauer, Kabarettist

Bernd Regenauer, Kabarettist

"Ich finde es unglaublich, dass in einem so wohlhabenden Land wie Deutschland 2,5 Millionen Kinder nichts zu Lachen haben, weil sie in Armut aufwachsen. Jedes Kind hat eine faire Chance verdient. DEUTSCHLAND RUNDET AUF gibt jedem die Möglichkeit, von Armut betroffenen Kindern nachhaltig zu helfen. Also: Aufrunden bitte!"

Andy Borg,<br>Sänger

Andy Borg,
Sänger

„Als Familienmensch und Vater ist es für mich unerträglich untätig mit anzusehen, wie Kinder in Armut hinein geboren werden und aus eigener Kraft auch keinen Ausweg daraus finden können. Und das vor unseren Augen bei uns in Deutschland, schauen auch Sie nicht weg und helfen Sie mit, indem Sie sagen „Aufrunden bitte!“

Achim Petry,<br> Sänger & Songwriter

Achim Petry,
Sänger & Songwriter

"Es ist mir gänzlich unverständlich, warum in diesem Land Kinder in Armut aufwachsen müssen und ihnen zusätzlich dazu auch noch die Chancengleichheit in Bildung und Beruf genommen wird! Wir müssen unseren Kindern eine Zukunft geben, sonst haben wir selber keine!!! Also: "Aufrunden bitte!"

Sven Hannawald,<br>ehem. Skispringer

Sven Hannawald,
ehem. Skispringer

„Ich kann meine Leidenschaften leben und kämpfe mit Freude für meine Erfolge. Über 2,5 Millionen Kinder in Deutschland haben kaum eine Chance dazu, denn sie sind gefangen in den Auswirkungen ihrer Armut, aus denen sie sich nicht selbst befreien können. „Aufrunden bitte!“, damit diese Kinder eine Zukunft haben.“

Frank Busemann, Leichtathletik-Legende

Frank Busemann, Leichtathletik-Legende

"Als ehemaliger Spitzensportler habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, Menschen zu Höchstleistungen zu motivieren. Es ist ein Skandal, dass mehr als 2,5 Millionen Kinder, die hier in Deutschland in Armut aufwachsen, kaum eine Chance haben ihre schlummernden Talente zu entfalten. Jedes Kind hat ein Recht darauf! Also: „Aufrunden bitte!“

Christian Wolff, Schauspieler

Christian Wolff, Schauspieler

"Aufrunden bitte´- das geht so leicht über die Lippen wie `Grüß Gott´! Und so selbstverständlich sollte das auch von jedem kommen. Damit das keine Zukunftsmusik bleibt , unterstütze ich DEUTSCHLAND RUNDET AUF."

Matthias Killing, Moderator

Matthias Killing, Moderator

"DEUTSCHLAND RUNDET AUF ermöglicht Gutes tun im Alltag. Jeder kann ganz nebenbei, mit wenigen Cents, armen Kindern in Deutschland eine echte Chance für ihr Leben geben. Großartig!"

Nia Künzer,<br>Fußball-Weltmeisterin

Nia Künzer,
Fußball-Weltmeisterin

"Dank DEUTSCHLAND RUNDET AUF wird gesamtgesellschaftliches Engagement für alle möglich! Wer könnte es sich nicht leisten, an der Supermarktkasse einfach um ein paar Cent aufzurunden? Schließlich geht es um unsere Kinder und damit um unsere Zukunft – ein Thema, das uns alle angeht!"

Karl-Heinz „Charly“ Körbel, Fußball-Legende

Karl-Heinz „Charly“ Körbel, Fußball-Legende

"Wir müssen Kindern den Mut geben, ihre Träume zu leben. Vor allem den Kindern, die selten Zeit zum Träumen haben, weil es Probleme und Armut in ihrer Familie gibt. Mit DEUTSCHLAND RUNDET AUF gelingt uns das spielend. Darum stehe ich voll dahinter."

Gedeon Degen,<br>Moderator Radio Vest

Gedeon Degen,
Moderator Radio Vest

Andreas Brand,<br>OB Friedrichshafen

Andreas Brand,
OB Friedrichshafen

"Rund 2,5 Millionen Kinder sind in Deutschland von Armut betroffen. DEUTSCHLAND RUNDET AUF hilft diesen Kindern nachhaltig und wirksam. Jeder in unserer Gesellschaft kann dazu beitragen und somit Verantwortung zeigen - mit wenigen Cents. Also: „Aufrunden bitte!“

Sebastian Polter, Profi-Fußballer

Sebastian Polter, Profi-Fußballer

Sissi Perlinger,<br> Entertainerin

Sissi Perlinger,
Entertainerin

„Jedes Kind hat ein Recht darauf, sicher und geborgen aufzuwachsen. Mit den zwei Worten „Aufrunden bitte!“ können wir alle gemeinsam Kindern zu diesem Recht verhelfen.“

Flo Mega,<br>Soul-Sänger

Flo Mega,
Soul-Sänger

"Kinder sind unbezahlbar wertvoll... Leider gibt es Familien, die ihren Kindern, trotz gutem Willen und bedingungsloser Liebe, nicht einmal den notwendigsten finanziellen Rahmen bieten können. Zum Glück aber hat der Mensch die Fähigkeit, zu teilen. Deshalb: Bitte aufrunden!"

Bill Mockridge, Schauspieler & Kabarettist

Bill Mockridge, Schauspieler & Kabarettist

„Ich kenne solche Aktionen aus dem Ausland, zum Beispiel Kanada, und habe mich immer wieder gefragt, warum es das in Deutschland lange nicht gab. Toll, dass sich DEUTSCHLAND RUNDET AUF jetzt hier so erfolgreich etabliert hat!“
WOCHE DES AUFRUNDENS 2016

Die Höhner,<br>Musiker

Die Höhner,
Musiker

„Für jeden einzelnen nur ein paar Cents - aber für die bedürftigen Kinder in unserem Land ein Vermögen.“

Carmen Nebel, Moderatorin

Carmen Nebel, Moderatorin

„Aufrunden bitte!“ – Zwei Worte an der Kasse können mithelfen, die Armut von Kindern in Deutschland zu beenden. Kleine Cents – große Wirkung. Und jeder kann mitmachen. Das gefällt mir und deshalb unterstütze ich die Aktion DEUTSCHLAND RUNDET AUF.“

Marie-Luise Marjan,<br> Schauspielerin

Marie-Luise Marjan,
Schauspielerin

"Seit vielen Jahren engagiere ich mich für benachteiligte Kinder. DEUTSCHLAND RUNDET AUF gibt jedem die Möglichkeit, von Armut betroffenen Kindern hier vor Ort wirksam und nachhaltig zu helfen. Jedes Kind hat diese Chance verdient - jeder kleinste Beitrag zählt!"

Gunther Emmerlich<br>Opernsänger

Gunther Emmerlich
Opernsänger

„Ich habe in meinem Leben bereits Vieles ausprobiert, Chancen ergriffen und meine Ziele verwirklicht. Viele Kinder erhalten diese Möglichkeit nicht. Die Armut in ihrem Elternhaus führt zu mangelnder Bildung und Ausbildung. Mit DEUTSCHLAND RUNDET AUF können wir diesen Kindern helfen - gemeinsam durch die zwei Worte „Aufrunden bitte!“

Nadine Angerer, Weltfußballerin des Jahres 2013

Nadine Angerer, Weltfußballerin des Jahres 2013

"Aufrunden bitte!" - eine super starke Idee, wie ich finde. Geht einfach an die Kasse und sagt beim Bezahlen: „Aufrunden bitte!“ Damit Kinderarmut in Deutschland endlich ein Ende hat."

Deutschland rundet aufWoche des Aufrundens