Frauenpower für benachteiligte Kinder in Deutschland: Mariella Ahrens, Caroline Beil und Tina Ruland kassieren ab

Dreifache Frauenpower für den guten Zweck: Schauspielerin Mariella Ahrens, Moderatorin Caroline Beil und Schauspielkollegin Tina Ruland nehmen an den Kassen der Netto-Filiale in Berlin-Charlottenburg Platz und erinnern die Kundinnen und Kunden charmant ans „Aufrunden bitte!“. Anlässlich des Weltkindertages engagieren sich die drei Frauen ehrenamtlich für „Deutschland rundet auf“, um noch mehr Menschen beim Einkaufen daran zu erinnern, dass man mit nur wenigen Cents einen Beitrag gegen Kinderarmut und für Chancengerechtigkeit in Deutschland leisten kann. Denn die Zahlen sind alarmierend: Laut Kinderhilfwerk sind über 2,7 Millionen Kinder in Deutschland von Armut betroffen. Zum internationalen Weltkindertag ruft die gemeinnützige Spendenbewegung „Deutschland rundet auf“ mit dieser prominenten Unterstützung einmal mehr jeden einzelnen Mitmenschen auf, an der Kasse der teilnehmenden Partner die zwei Worte „Aufrunden bitte!“ zu sagen.

Schauspielerin Tina Ruland: „Das Schöne bei „Deutschland rundet auf“ ist, dass man Menschen vermitteln kann, dass jeder einzelne Cent zählt und einen Unterschied macht.  Einen größeren Betrag zu spenden kann sich nicht jeder leisten. Aber ein paar Cent schafft eigentlich fast jeder Mensch und in der Summe wird es dann zu einem Betrag, der wirklich was bewegen kann.“

Ihre Kollegin Mariella Ahrens ergänzt: „Benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu helfen, wenn es den eigenen so gut geht, ist sehr wichtig. Eine Vorbildfunktion in Sachen Engagement zu übernehmen, ist gerade dann ein Muss.“

Moderatorin Caroline Beil bringt es auf den Punkt: „Es muss für Kinder einfach mehr gemacht werden, sozialschwache Familien besser unterstützt, Alleinerziehenden intensiver geholfen werden! Jeder, der einen klitzekleinen Beitrag dazu leisten kann, indem er an der Kasse „Aufrunden bitte!“ sagt, hilft, diesen Kindern eine bessere Zukunft zu ermöglichen.“

Netto Marken-Discount verdoppelt zum Weltkindertag bundesweit alle Kundenspenden an seinen Kassen

Zum Weltkindertag, am 20.9., verdoppelt Netto Marken-Discount, Partner der ersten Stunde von „Deutschland rundet auf“, alle Kundenspenden. „Für uns ist dieses Engagement wichtiger Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Gemeinsam mit unseren Kunden setzen wir uns nachhaltig für bedürftige Kinder ein“, so Christina Stylianou, Leiterin Unternehmenskommunikation von Netto Marken-Discount. „Durch unser „Aufrunden bitte!“ geben wir allen Mitmenschen die Möglichkeit, einfach und unkompliziert zu helfen. Und zwar nicht nur heute, sondern an jedem Einkaufstag bundesweit an den Kassen unserer Unternehmenspartner“, sagt Christina Franzen, Leiterin Kommunikation „Deutschland rundet auf“.  

christina.franzenFrauenpower für benachteiligte Kinder in Deutschland: Mariella Ahrens, Caroline Beil und Tina Ruland kassieren ab