Weltkindertag: Kassier-Einsatz von Patrick Lindner / Netto verdoppelt Spenden

Die Zahlen sind alarmierend: Laut Kinderschutzbund sind 4,4 Millionen Kinder in Deutschland von Armut betroffen. Und damit 1,4 Millionen mehr, als bisher bekannt. Höchste Zeit, das endlich zu ändern: Das findet auch Patrick Lindner und unterstützt uns am Weltkindertag.

Der Schlagerstar hat sich am Weltkindertag an eine Netto-Kasse gesetzt und die Kundschaft charmant an die zwei Zauberworte „Aufrunden bitte!“ erinnert. Denn damit kann jede und jeder ganz einfach im Alltag einen kleinen Beitrag für sozial benachteiligte Kinder leisten.

Patrick Lindner: „Jedes einzelne KIND!! hat eine faire Chance verdient. Und es liegt an uns, den Kindern nachhaltig zu helfen, die bisher keine reelle Chance auf gute Bildung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben haben. Also: Aufrunden bitte! Mit ganz wenigen Cent können wir gemeinsam ganz viel helfen. Wirklich jeder kann mitmachen und es tut überhaupt nicht weh.“

Deutschland rundet auf – Netto verdoppelt

Netto Marken-Discount ist Partner der ersten Stunde von DEUTSCHLAND RUNDET AUF. „Zum Weltkindertag am 20. September verdoppeln wir alle Kundenspenden an den Netto-Kassen. Gemeinsam mit unseren Kunden setzen wir uns nachhaltig für bedürftige Kinder ein“, so Christina Stylianou, Leiterin Unternehmenskommunikation von Netto Marken-Discount.

Die Erlöse der Aktion kommen zu 100% dem aktuellen Förderprojekt Seniorpartner in School zugute. Die Seniorpartner sind Rentnerinnen und Rentner, die sich ehrenamtlich engagieren. Sie werden in einer intensiven Schulung zu Mediatoren ausgebildet. Ein Mal pro Woche gehen sie in die Schule, um Kindern bei verschiedensten Problemen zu helfen und Streit zwischen ihnen zu schlichten.

>> Pressemitteilung zum Kassier-Einsatz von Patrick Lindner

 

Tina BeckWeltkindertag: Kassier-Einsatz von Patrick Lindner / Netto verdoppelt Spenden