Digitale Helden

08. Feb 2022

Das aktuelle Förderprojekt benötigt 199.000 € um 35 Schulen zu unterstützen.



Das Mentorenprogramm – mit Peer Education gegen Cybermobbing

Die Digitale Helden sind eine gemeinnützige Organisation aus Frankfurt am Main. Sie helfen Schulen und Familien, digitale Kommunikation bewusst und kompetent zu nutzen. In ihrem ganzjährigen Mentorenprogramm bilden sie seit 2013 gemeinsam mit engagierten Lehrkräften Schüler*innen zu Digitalen Helden aus. Deutschlandweit sind aktuell 210 Schulen aktiv dabei.

In Ihrem Mentorenprogramm bilden die Organisatoren gemeinsam mit engagierten Lehrkräften Schüler*innen der 8.-10. Klassen zu Digitalen Helden aus. Das Wissen über Cybermobbing, Sexting und Datenschutz wird ihnen durch ausgearbeitete multimediale Online-Kursen vermittelt. Die Erfahrung zeigt: Wenn Lehrkräfte an Ihrer Schule langfristig etwas gegen Cybermobbing und Stress im Klassenchat tun wollen, müssen medienpädagogische Angebote fest im Lehrplan verankert werden. Das Mentorenprogramm der Digitalen Helden wird deshalb als AG oder Wahlpflichtkurs angeboten. Die Teilnehmenden, Schüler*innen der 8. bis 10. Klasse, werden zu Themen wie Stress im Klassenchat, Cybermobbing oder Sexting ausgebildet und so zu Mentor*innen für jüngere Schüler*innen der 5. und 6. Klasse. Sie stehen ihnen als Ansprechpartner*innen bei Fragen und Problemen rund um die digitale Welt zur Seite. Genau dieser Peer-Education-Ansatz macht das Programm so besonders – getreu dem Motto: Schüler*innen helfen Schüler*innen.

Mehr erfahren



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen