Im Interview: Unsere Leiterin Kommunikation Kirsten Altenhoff

DEUTSCHLAND RUNDET AUF ist Deutschlands größte Spendenbewegung nach Einzelspenden. Für die Startkampagne gewann unsere Bewegung den silbernen Effie, die PR-Kampagne zur WOCHE DES AUFRUNDENS wurde mit dem Internationalen Deutschen PR-Preis ausgezeichnet. Gute Gründe für die Campaigning Academy Berlin bei unserer Leiterin Kommunikation, Kirsten Altenhoff, nachzufragen, was Erfolgsfaktoren für effektive Kampagnen sind.

Campaigning Academy Berlin: Beim Bundesverband deutscher Pressesprecher habt ihr viel mit Kampagnen und Kommunikationsstrategien zu tun- wie nimmst du Innovationen in Deiner Branche wahr?

Kirsten Altenhoff: Die Kommunikationsbranche nimmt insgesamt
Fahrt auf. Die Bedeutung der PR für Unternehmen hat stark zugenommen. CSR, Public Affairs und langfristige Strategien zur Steigerung von Glaubwürdigkeit und Akzeptanz werden für den Unternehmenserfolg immer relevanter,
gleichzeitig wird die Medienwelt immer komplexer. Hierdurch steigen Innovationsmöglichkeiten und -bedarf. Corporate Publishing, Storytelling, Social Media-Kampagen – der klassische Pressesprecher hat ausgedient.

CAB: Wenn Du mit Deinen Kolleginnen und Kollegen sprichst – Wo siehst Du die größten Herausforderungen in der täglichen Arbeit von Kommunikationsmanagern?

K.A.: Eine der größten Herausforderungen ist nach wie vor die immer weiter steigende Geschwindigkeit. Pressestellen und Social Media-Abteilungen müssen Tag und Nacht besetzt sein. Eine Interviewanfrage kann oft nicht länger als wenige Stunden warten, auch Social Media-Shitstorms nehmen keine Rücksicht auf Arbeitszeiten. Dieser zeitliche Druck erhöht sich bei kritischen Themen noch mehr, so dass sich Kommunikationsbereiche wie ein Themenradar aufstellen müssen.

CAB: Data-Driven Campaigning Big Data ist in aller Munde. Wird lediglich darüber gesprochen oder ist es bereits voll im Einsatz? Woran liegt es bei denjenigen, die bisher lediglich darüber sprechen, es aber nicht umsetzen?

Bildschirmfoto 2016-03-18 um 16.01.42

K.A.: Big Data ist in Deutschland bislang hauptsächlich ein Marketingthema. Die PR hält sich noch zurück und muss sich stärker mit der allgemeinen Skepsis zum Datenmissbrauch beschäftigen, sensibler damit umgehen – schließlich geht es um Glaubwürdigkeit und Akzeptanz.

CAB: Was sind Deine Top 3 Erfolgsfaktoren für effektive Kampagnen?

K.A.: Ein brillantes Team ist der allerwichtigste Faktor! Darüber hinaus sollten Idee und Umsetzung einfach und klar, aber dennoch innovativ sein. Und es hilft, immer mal wieder den Kopf auszuschalten und sich wirklich einzufühlen. Wir möchten Emotionen wecken und das erreicht man nicht ausschließlich über den Intellekt.

christina.franzenIm Interview: Unsere Leiterin Kommunikation Kirsten Altenhoff